Vorbereitungen

Vorbereitungen zum Wetterschutz anbringen

Vorbereitungen am Fenster, um den dauerhaften Wetterschutz anbringen zu können. Vorbereitungen um einen Wetterschutz anzubringen

Was sollten Sie vor der Verkleidung des Holzes tun ?

  • Schadhafte Farbe entfernen und neu streichen. ein letztes mal!
  • schlechte Holzstellen ausbessern

Was brauchen Sie für die Montage der Alublenden ?

  •     etwas handwerkliches Geschick
  •     einen Akkuschrauber
  •     einen 3mm, 3,5mm und einen 4 mm Bohrer
  •     eine Säge um evtl. Sonderprofile (Wandanschlussprofile Winkel usw. ) in der Länge abzusägen
  •     Farbe, Pinsel, Bürste
  •     Silicon, Siliconspritze

das ist schon alles.

Zu verblendendes Fenster oder Wintergarten vorbereiten, schadhafte Stellen am Holzfenster von alten Farbresten befreien. Am besten vorher Farbreste mit einer Messingbürste entfernen, rohe Holzteile gräftig mit Farbe streichen. Das streichen ist erforderlich, damit anfallende Feuchtigkeit hinter der Alublende keinen Schaden am Holzfenster anrichten kann. Diese Arbeiten können Sie problemlos selber machen. Sie müssen hier nicht sehr genau arbeiten, da die Fenster ja mit einer Alublende versehen werden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie den Rest der Anleitung mit genauer Beschreibung und Details, erst mit den Alublenden erhalten !

 
Fensterverkleidungen zum Nachrüsten sanieren von Fenstern
Sanierung Fenster außen nie wieder streichen
Sanierung Fenster außen nie wieder streichen
Wetterschutz für Holzfenster
Holzfenster mit Wetterschutz
Holzfenster mit Wetterschutz - nachgerüstet